LG rettet Würde, Anstand, Schamgefühl

Szenen wie hier im Bild kennt man ja. Es wurde mal wieder etwas länger im Büro, dann holt der erste Kollege ein Fläschchen hervor, das geleert wird. Jemand erklärt sich bereit, Nachschub von der Tanke zu holen, und ratzfatz sind alle Mann und Frau hackeknüppeldicht. Und schon sind alle aufgelegt zu lustigen Telefonstreichen, die man am nächsten Morgen mit dicken Augen und schwerem Kopf aber so was von bedauert.

Aber zu Glück gibt es ja das LG LP4100 mit dem Breathalyzer, der nicht nur nach Alkohol im Atem schnuppert, sondern auch rigoros die Nummern von bestimmten Leuten sperrt, wenn er befindet, dass es für heute nun wirklich gut ist. Für das Handy, das Ende des Jahres auf den Markt kommen soll, gibt es in Korea angeblich schon 200.000 Vorbestellungen, was wieder mal zeigt, was für ein fröhliches, ausgelassenes Völkchen da wohnt.

[dj]

  1. LG-Handys schützen vor Saufeskapaden

    Schon beim „Erste Hilfe Kurs“ wird gepredigt, dass Mobiltelefone in Notfallsituationen wahre Lebensretter sein können. Nur ein paar Tastenknöpfe entfernt liegt die Ankunft des „Hospital-Mobils“ (auch unter dem Begriff „Krankenwagen“ bekan…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising