Magnetschwebebett

Nicht aus Wuppertal sondern aus den Niederlanden kommt dieses schwebende Bett. Der Magnetismus ist stark genug, um 900 Kilogramm Auflagegewicht zu halten. Problematisch nur für Menschen mit Herzschrittmacher oder Notebook-Bettarbeitern. Naja, und auch noch für Normalverdiener, nicht schwindelfreie Menschen, Schlafwandler, Menschen mit Metallplatten in Armen oder Beinen, stark Gepiercte... [bda]

[via ohgizmo]

  1. Nein, der Magnetismus ist so schwach, daß noch nicht mal Magnetstreifen der Kreditkarte angetastet werden.
    Herzkschrittmacher würde ich sogar dringend empfehlen: beim Besehen des Endpreises von ca. 1,2 Millionen Euro!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising