Faulsacks Traum

Wahrscheinlich kann sich von Euch sowieso niemand daran erinnern, dass es mal Fernseher ohne Fernbedienung gab. Und jetzt sind sogar Fernbedienungen, die sinnlose körperliche Betätigung wie das Drücken von Knöpfen erzwingen, hoffnungslos old school. Das Gerät der Zukunft ist die InVoca Voice-Avtivated TV Remote von Brookstone, die bis zu 54 verschiedene Befehle von vier unterschiedlichen Sprechern verstehen soll.
Noch besser: Sie kann sogar Makros ausführen und würde zum Beispiel auf „Alles Lügner und Verbrecher!“ so reagieren, dass sie die Aufzeichnung der Fernsehduelle zwischen Schröder und Merkel vor den letzten Wahlen sucht und abspielt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising