Trinkers Traum

Wenn man mal aus dem Dosenbieralter raus ist, wird schnell klar, dass es Alternativen zum Saufen gibt. Zum Beispiel Saufen mit Stil. Behilflich dabei ist der eSommelier (der Sommelier ist der, der im Restaurant die Weinkarte bringt – grob gesagt jedenfalls, Ihr Nasen). Für 5.000 Dollar bekommt man den eSommelier Integrated Wine Management Server, einen Touchscreen-Computer mit einer Datenbank mit 150.000 Weinen. Der eSommelier sortiert Weine nach Land, Region, Rebsorte, Weingut und Jahrgang. Beim Zubehör findet sich ein Bar-Coding-Kit, mit dem man die eigenen Kostbarkeiten etikettieren kann, und ein Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Sensor. Man kann eigene Notizen zu den 150.000 Weinen machen, und jederzeit via Internet darauf zugreifen. Wichtig auch für die nächste Verkehrskontrolle, wo man der Staatsmacht dann nicht mehr einfach erklärt, man habe so ein, zwei Fläschchen konsumiert, sondern diese Jungschnösel mit präzisen Angaben traktieren kann.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising