Warum telefonieren, wenn man fernsehen kann?

Novac möchte aus Skype mehr machen als einen Telefondienst: Eine Software, die auf der Videokonferenzfunktion von Skype aufsetzt, soll TV-Übertragungen via Skype ermöglichen. Dazu wird ein USB-TV-Tuner in den PC eingestöpselt (Mac-User schauen in die Röhre), und das Programm von Novac sorgt dann dafür, dass man sich sein Fernsehprogramm von einem beliebigen PC mit Internet-Anschluss irgendwo auf der Welt ansehen kann. Sogar die Kanäle soll man wechseln können.
Novac ist zwar nicht der erste Anbieter dieses Dienstes, setzt aber im Gegensatz zur Konkurrenz nicht auf Hardware, sondern auf Software. Skype TV kommt nächste Woche für etwas über 60 Euro in Japan auf den Markt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising