Acer Aspire 9510, jetzt mit you-win-button

Acer möchte uns gerne das neue Aspire 9510 Notebook verkaufen und stapelt deshalb Argumente auf, welchen ein weiches Gamer-Herz kaum widerstehen kann.

Fangen wir mal an: Intel® Core™ Duo-Prozessor mit 2,0 GHz, Intel® 945PM Express Notebookchipsatz mit 677 MHz FSB, Intel® PRO/Wireless 3945ABG mit IEEE 802.11a/b/g Tri-Mode Dualband Wi-Fi Certified. Zwei Festplatten mit je 120 Gig. Raid 0 und 1. RAM: 1024 MB DDR II, erweiterbar auf 4 Gig. Ein 17” TFT LC-Display (WXGA+, Auflösung 1.440 x 900). Nvidia GeForce Go 7900 GS mit 512 MB GDDR3 VRAM. Double-Layer-DVD. MultiCardreader. Eingebaute 1,3 Megapixel CMOS-Kamera. HDMI-Ausgang.

Das alles für vertretbare 2.299,- Euro (inkl. MwSt.). Ähhh, eins muss ich beichten: einen „You-Win-Button“ hat der Gaming-Klapper natürlich nicht. [fe]

  1. Ich hab das Notebook nun schon seit 2 Jahren im täglichen Einsatz als Desktopersatz. Abgesehen vom spiegelnden Display ein wirklich zuverlässiges und leistungsfähiges Gerät. Leider vernachlässigt Acer die Treibermodernisierung, so daß unter dem mitgelieferten XP der Cardreader keine SD-Cards über 2 GB nutzen kann. Den Videotreiber besorgt man sich bei laptopvideo2go und ein Ausbau auf 2 GB RAM war die allererste Maßnahme. Läuft bei mir mit Visa Home Premium schnell und zuverlässig. Auch mit Ubuntu wurde die gesamte Hardware unterstützt, die Camtreiber müssen nachinstalliert werden, ansonsten funzt Ubuntu „Hardy“ auf der Kiste out of the Box!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising