George Lucas in Love

Ja, schon klar, dass dieser Kurzfilm vermutlich nicht den tatsächlichen Begebenheiten entspricht. Aber ich denke doch, dass es im Prinzip genau so funktioniert. John Waters beispielsweise hat das auch schon zugegeben: Er sammelt im Prinzip alles lustige oder interessante was er hört, sieht oder erlebt innerhalb eines Jahres und packt das dann in seine Streifen. Unbedingt HIER reinkucken, ein Riesenspass! Die Macht wird auf jeden Fall für Acht Minuten und 44 Sekunden mit euch sein. [bda]

[via unfug]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising