Für die entscheidenden Sekunden …

… wenn man den Wagen aber wirklich ganz dringend braucht und man nur dieses furchtbare Eiern hört, das signalisiert, dass kein Saft mehr in der Batterie ist – für diese Momente gibt es Battery Brain. Das Battery Brain wird an den Plus-Pol der Autobatterie geklemmt und überwacht den Ladestand. Wenn der kritisch wird, zapft sich das Teil genau soviel ab, wie man für einen Start braucht und sorgt so dafür, dass man ein letztes Mal erleichtert losrollen kann. Kostet ab 40 Dollar, und ob der TÜV das hierzulande zulässt, wollen wir mal sehen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising