Menschliche Invasion im Weltall

Und gleich nochmal Personalaufgebot hoch zehn (siehe ein Post darunter), hier jedoch nicht fürs Theater, sondern für einen Film. Naja, Filmchen. 67 Leute waren beteiligt (auf der Seite werden die Einzelpixel auch einzeln aufgeführt), vier Stunden dauerte das ganze und insgesamt 390 Fotos mussten montiert werden - et voilà: Schon hat man knapp drei Minuten Human Space Invaders Stop-Motion-Video beisammen. Wer sich das Video anschauen will, muss allerdings erst die Macher kontaktieren. Die melden sich dann bei einem und so - weiß auch nicht, warum sie sich ein derart kompliziertes Prozedere einfallen haben lassen. Könnte sein, dass das eventuell was mit Geld zu tun hat... aber wer weiß das schon so genau. Ein Human Pong haben sie übrigens auch schon hingezimmert. Hach, lauter Nostalgiker... [bda]

[via neatorama]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising