Mehr Zune-Gerüchte

Der iPod-Killer von Microsoft ist ja Gegenstand zahlreicher Spekulationen, und die jüngsten Gerüchte werden vor allem Gamer erfreuen. Der Player soll nämlich ein Teil als Zubehör bekommen, das dem Sony Ericsson P800 Bluetooth-Game-Pad ähnelt. Es soll mittels Magneten befestigt werden, was etwas irritiert, da im Zune ja auch eine Festplatte stecken soll. Das Game-Pad ist für Spieleklassiker aus den 80-er und frühen 90-er Jahren gedacht sein, die Grafik auf dem Level NED/SNES haben.
Außerdem soll man sich das Gehäuse des Zune selbst gestalten können; die Standardversion entspricht der Abbildung. RAM und Speicherplatz sind ebenfalls wählbar.
Ansonsten sind wir gespannt, was sich auf der Zune-Website tun wird.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising