Inder mögen Negroponte nicht

Undank ist der Welten Lohn: Indien will nichts wissen vom 100-Dollar-One-Laptop-per-Child-Projekt. Der indische Erziehungsminister fand recht harsche Worte und erklärte den Laptop für „pädagogisch suspekt“. Es sei überhaupt nicht abzusehen, was aus dem Projekt in den nächsten Jahrzehnte werde und überhaupt benötige man viel eher Schulräume und Lehrer und Rohrstöcke. Die Ideen von Negroponte seien nicht ausgereift, kein größeres Land wolle die Geräte, und auch in Amerika sei das Vorhaben umstritten.
Das ist nicht nur harte Kritik; das Verhalten Indiens bringt auch Nigeria als potentiellen Käufer von 1 Million Geräte in Schwierigkeiten, da der Laptop erst hergestellt wird, wenn 5 bis 10 Millionen Bestellungen vorliegen. Also, was mich angeht, ich würde schon mitmachen ...

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising