Hurra! Der HD-DVD-Recorder von Toshiba ist da!

Da konnten sich die Verkäufer wahrscheinlich gar nicht vor dem Andrang retten: Tausende, was sag ich, Zehntausende Japaner, die gierig darauf drängten, ihre mühsam erworbenen Yen-Scheine loszuwerden, um den RD-A1 HD-DVD-Recorder ihr eigen nennen zu dürfen. Nur wenige Wochen nach dem geplanten Start ist der erste(!!!!!) HD-DVD-Recorder auf dem Markt.
Das Gerät komprimiert das HD-Signal mit den Codecs H.264 und VC-1 und kann auf Single- oder Dual-Layer HD DVD-r-Discs schreiben oder auf dem eingebauten 1-Terabyte-Speicher sichern. Möglich ist auch das Beschreiben von DVD-RAM/R/W-Scheiben, falls das irgend jemand noch braucht. Und das alles für gerade mal umgerechnet 2.700 Euro. Ein Schnäppchen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising