I Just Can’t Get Enough

Stimmt gar nicht: Ich hab sie ganz schön satt, die saturierten alten Pop-Stars aus den 80-ern, denen nichts Gescheites mehr einfällt und die den letzten matten Abglanz von Originalität darauf verschwenden, überteuerte MP3-Player unters Volk zu bringen. Nach U2 haben auch Depeche Mode einen „eigenen“ Player, in diesem Fall ein i.Beat Vision-Gerät. Wer bereit ist, für das Gekrakel-Cover von Playing The Angel und die bereits aufgespielte Single Suffer Well 203 Dollar (256MB Speicher) bzw. 309 Dollar (2GB) zu zahlen, hat einen schweren Schatten, qualifiziert sich dadurch dann aber auch wieder als DM-Fan.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising