Fuel for Travel: die Datentanke

Puh, gerade noch rechtzeitig zum Einchecken in den Flughafen geschafft. Jetzt darf ich erstmal ne halbe Stunde rumsitzen. Dann zum Boarding und nochmal ne halbe Stunde warten, und zwei Stunden Flug und...
Oh weh. Kein Film auf dem Handy, kein Hörbuch auf dem Player und der Laden hier hat auch keine Stadtführer für mein Reiseziel.
Am Amsterdamer Flughafen gibt es für dieses Problem jetzt eine Lösung, die bald auch anderswo zu haben sein soll: "Fuel for Travel" ist eine digitale Datentankstelle mit Unterhaltungsangeboten (Musik, Filme, Hörbücher) und Reiseführern für viele mobile Mediengeräte (meist was von Samsung aber auch Blackberries, iPaq, Creative Zen u.ä.).

Ach ja: Der iPod futtert keine Daten von fFt, denn Apple kocht sein eigenes DRM-Süppchen. don’t be evil. Ach nee, das waren ja die anderen… [og]

Link: Fuel for travel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising