Wii – Hardware-Specs sickern durch

Diverse Hardcore Hardware-Seiten bringen Infos zur neuen Nintendo-Konsole, der Inquirer hat sie mal zusammengefasst. Demnach erwartet uns eine Art Turbo-Gamecube. Hier der Stand der Dinge:

-„Broadway“-CPU: 729 MHz mit 32 KB L1-Cache und 256 KB L2-Cache, Memory-Bus mit 243 MHz und 64 Bit
-„Hollywood“-Grafikchip: 243 MHz Chiptakt, 486 MHz GRAM-Takt, 3 MB embedded GRAM, 24 MB Hauptgrafikspeicher, 3,9 GB/s Bandbreite zwischen GPU und GRAM
– im Wesentlichen ist Hollywood eine um 50% hochgetaktete Gamecube-Grafik.
– Speicher: 64 MB GDDR3 RAM, 512 MB Flashspeicher für Savegames etc.
– DVD-Laufwerk für einseitige 4,7 GB und doppelseitig 8,5 GB-Discs
-Anschlüsse: SD-Kartenslot, Wireless Controller, 2 USB 2.0 Ports, Wireless LAN, 4 Gamecube Controller Ports, 2 Gamecube Memory Cardslots und ein analoger AV-Ausgang.

Verkaufsargumente sind dann der niedrige Preis (das Ding kostet nur den Bruchteil einer Playstation 3, wahrscheinlich locker unter 200 Euralien) und der viele Spass, wie man auch auf unserem Foto erkennen kann. Wann kommt Wolfenstein-Multiplayer für die Wii? [fe]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising