Keyboardfunktionen erweitern

Ich hätte bitteschön gerne noch einen history eraser button und einen, auf dem don’t touch it! steht. Vorerst muss any key reichen. Ihr wisst schon... die (beliebige) Taste, die man drücken soll, um fortzufahren. Kann man ja auch beim Kollegen anbringen, wenn der mal nicht am Platz ist... Nach dem Sprung noch eine Tastenverkleidung, die bestimmt immense psychologische Wirkung zeigt. [bda]

[via techiediva]

panic-button.jpg
Voilà: Der Panikknopf! Nicht die Energie verschwenden und hysterisch werden, weil irgendwas zum zigsten mal nicht hinhaut. Lieber Panikknopf drücken und entspannt bleiben. Bestimmt gesünder. [bda]

  1. mindestens genausogut und guenstiger kommt es, dem liebenswerten Kollegen, der am Tag zuvor beim Saufen war, das „N“ und das „M“ auf der Tastatur zu vertauschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising