Hey ho, let’s go!

Jawoll, deutsche Soldaten sind bald überall wieder mittenmang dabei! Und auch Geeks, Freaks und Nerds werden sich kaum dem Ruf widersetzen können, irgendwo auf der Welt an einem Ort, von dem sie nie im Erdkundeunterricht gehört haben, die Demokratie mit der Waffe in der Hand zu verteidigen.

Da trifft es sich gut, dass General Dynamics den Itonix XR-1 auf den Markt bringt. General Dynamics stellt normalerweise Dinge her, die hilfreich dabei sind, unerwünschte Zeitgenossen ins Jenseits zu befördern, und wenn diese Firma behauptet, ihr Notebook sei „rugged“ (robust), dann ahnt man, dass damit nicht unbedingt gemeint ist, dass man auch mal `ne Tasse Kaffee drüberkippen kann. Nein, der kleine Sechspfünder entspricht militärischen Standards, was die Stoßfestigkeit angeht, ist wasser- und staubdicht, und die Tastatur hält auch so ziemlich alles aus, was man ihr antun könnte. Nach Kontakt mit giftigen Substanzen kann man das ganze Teil sogar in Reinigungsflüssigkeit tauchen und schön abschrubben.

Achja, und einen Intel Core Duo 1,83GHz-Prozessor und eine 80GB 5400RPM SATA-Festplatte sowie optionales integriertes GPS gehören auch noch zum Programm. 4.330 Dollar auf den Tisch (ab September), dann klappt’s auch mit dem Auslandseinsatz.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising