Sony hat den größten

Disc natürlich. Auf 50GB bringt es der Dual-Layer-Blu-ray-Disc, der jetzt zum Spottpreis von 48 Dollar das Stück unters Volk geworfen wird. Dual-Layer-HD-DVD-Scheiben müssen sich mit 30GB begnügen, sind aber leichter zu produzieren, weshalb sie früher auf dem Markt waren. Andererseits fragt man sich aber nach wie vor, wer diese beiden Formate braucht – da kann Sony noch so schön von „integriertem Kratzschutz“ und „Archivierzuverlässigkeit“ reden. Letzten Endes passen hier vier Stunden HD-Content drauf, und dafür ist der Preis ausgesprochen üppig.

[dj]

  1. Tja lass mal überlegen… eine 250GB HDD kostet zur Zeit um die 60€… Da lohnt es sich natürlich sich
    einen Blueray-Brenner zu holen für ein haufen Geld und dann auch noch langsamer dran zu sein.. SUPI!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising