Immer dabei: Toilette am Handy

Aha. Interessant. Und auch kein bisschen verwunderlich, dass dieses Handy-Gadget aus Japan kommt. Was es nun eigentlich genau bewirkt... ist ja auch nicht weiter von Belang. Pah! Da kommen wir fantasielosen Europäer vermutlich gar nicht drauf, was man mit diesem Kloschüssel-Handytalisman alles Tolles anstellen kann... Hmmm, vielleicht ist das ja nonverbale Konversation, so wie in Cruising, wo die Farbe des Taschentuchs und die jeweilige Hosentasche, aus der es raushängt über die sexuellen Präferenzen des Trägers Auskunft gibt...? Andere Vorschläge? [bda]

  1. wenn man bedenkt, dass die Japaner mit den kleinsten männlichen Juwelen bestückt sind, ist es ev. wirklich für die Notdurft zu nutzen :X

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising