iPod in Rosa

Irgendwie scheint der Wahn um sich zu greifen, man müsse dem weiblichen Geschlecht Technik nahe bringen, indem man sie in rosa Verpackung steckt. Meiner bescheidenen Meinung nach ist das übelster Bullshit, aber solange es genügend senile Großeltern gibt, die zu Weihnachten ein butzibutzi-Geschenk suchen, ist diese Seuche wohl nicht auszurotten.
Ausnahmsweise ist Steve Jobs, der sich ja sonst auf seine alten Tage darauf verlegt hat, Bill Gates werden zu wollen, nicht für diese Scheußlichkeit in Rosa verantwortlich. Das hat Colorware übernommen, eine Firma, die sich darauf spezialisiert hat, alle möglichen Gadgets in alle möglichen Farben zu tunken. Warum es dann ausgerechnet Rosa sein musste …

[dj]

  1. Colorware hat schon seit Jahren bunte iPods in allen möglichen Farbkombinationen im Angebot, und auch der rosane ist nicht neu. Davon abgesehen finde ich den gar nicht so hässlich. Es gibt halt Mädchen, denen rosa sehr gut steht, warum dann nicht auch ein iPod in dieser Farbe?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising