Microsoft Lockangebot für Mac

Mal im Ernst: Wer will schon Microsoft Office 2004 für Mac kaufen, zu einem empfohlenen Preis von 549 Euronalien? Wenn es iWorks für ein Butterbrot gibt und OpenOffice für lau? Richtig, und deswegen hat sich Microsoft etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Nur als limitierte Auflage ist ab September das überteuerte Office-Schwergewicht mit integrierten Laustprechern erhältlich, und zwar mit den formschönen und irgendwie mac-ähnlichen JBL Duet Speakers.

Die aber regulär im Handel auch nur runde 49 Eurelien kosten, was den ent-bundelten Preis des Office-Klopses auf ein halbes Eurokilo senkt. Beeindruckend, nicht?

Besonders, da auch noch extra Software beiliegt, nämlich ein Spiel, bei dem man die Grösse der Office-2004-für-Mac Desktopsymbole per Equalizer im Takt eingespielter Songs justieren muss. Ähm. Ich glaube, es ist keine gute Marketingstrategie, seine Kunden für blöd zu halten. [fe]

  1. „Keine gute Marketingstrategie“? Mhh? Heute schon mal „draussen“ gewesen? Nein? Dann aber hurtig ein x-beliebiges Warenhaus besucht, und den Deppen unauffälig in den Korb geschaut!
    Ich warte hier so lang, ok?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising