Google hört mit

Die britische Site The Register will erfahren haben, dass Google an einem Projekt arbeitet, bei dem seine User gezielt ausgehorcht werden. Und zwar darauf, was gerade im Fernseher im Hintergrund läuft. Diese Information soll das im PC eingebaute Mikrophon senden, und Google will dann passende Werbung liefern. Alles schön und gut, aber wer stellt fest, ob das Stöhnen im Hintergrund aus einem Erwachsenenfilm stammt oder aus dem letzten Boxkampf von Regina Halmich?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising