USB-Armbändchen für Großabnehmer

Was an diesen Plastik-Armbändchen so cool sein soll, dass alle Welt sie trägt, ist mir ein Rätsel. Da sind mir ja fast die Freundschaftsbändchen des allzu früh von uns gegangenen (natürlich nur im künstlerischen Sinne) Wolle Petry sympathischer.
Egal – Imation führt jetzt das Dämliche mit dem Nützlichen zusammen und bringt USB-2.0-Armbänder in Umlauf, die eine Kapazität von 32MB bis 1GB haben. Die sind allerdings nicht für den Endkunden gedacht, sondern für Großabnehmer. Die können dann nicht nur die Farbe wählen, sondern sich von Imaton auch ein Logo aufdrucken lassen und sie dann an ihre Mitarbeiter verteilen, damit sich alle als Mitglieder einer großen Familie von Arschlöchern fühlen können. Zum Preis ist nichts bekannt; in Japan gibt’s die Dinger ab heute.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising