U2 iPod wird aufgemotzt

Der U2 iPod bekam nicht nur eine Preissenkung und ein Firmware-Update beschert, sondern auch einen „neuen, helleren Bildschirm“. Heller als was? Als Bono? Das ist nicht schwer.
Was er immer noch hat ( nicht Bono, der Player), sind das schwarze Gehäuse, das rote Scroll-Wheel und die U2-Autogramme auf der Rückseite. Der Player ist 30 Dollar teurer als die Geräte ohne den U2-Schnickschnack, aber damit finanziert Steve Jobs wahrscheinlich die Kampagne, Bono zum Papst Friedensnobelpreisträger machen zu lassen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising