Kreischkatze

Nach dem Handy, das schreit, wenn es geklaut wird, nun die Katze, die kreischt, wenn Unbefugte am Rechner herumfummeln. USB Kitty hat einen Bewegungsmelder und führt sich auf wie verrückt (d.h. Kopfdrehen und hysterisches Miauen), wenn sich ein Fremder dem Computer nähert. Der Fehler im Konzept: Hunde bewachen Dinge, nicht Katzen. Katzen schauen interessiert zu, wenn böse Menschen an Maschinen herumspielen, an denen sie nichts zu suchen haben, und schlafen dann weiter.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising