Sony bringt’s zusammen

Und zwar PSP und GPS: Eine Firma namens Edia hat ein entsprechendes Programm vorgestellt, das die GPS-Receiver-Hardware nutzt, die Sony für umgerechnet rund 40 Euro auf den Markt bringen will. Neben Karten soll das Edia-Produkt auch Informationen zu Sehenswürdigkeiten bieten. Software und Hardware werden in Japan zusammen im Dezember ausgeliefert.

[dj]

Mehr GPS auf de.ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising