Die Schrauber haben was herausgefunden

iSuppli will’s immer ganz genau wissen und hat daher die neuesten nanos in Einzelteile zerlegt. Ergebnis: Während in den 2GB-nanos der ersten Generation Material für 89,97 Dollar steckte, liegt der Materialwert der neuen 4GB-nanos bei 72,24 Dollar.
Das wichtigste neue Einzelteil ist ein System-on-a-chip (SoC) von Samsung, das auf einem ARM-Prozessor basiert und zu dem auch ein Flash-Disk-Controller gehört, der vorher ein separates Bauteil war. Das bedeutet, dass nicht nur die Kosten niedriger sind (was Apple freut), sondern dass man auch Strom spart (was den Käufer freut). Bei der neuen Version des Video-iPod hat iSuppli übrigens keine vergleichbaren Neuerungen gefunden, sondern stellte lediglich fest, dass der Bildschirm heller ist. Das hätten wir auch ohne Aufschrauben gemerkt.

[dj]

Mehr iPod nano auf de.ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising