Xbox: 2007 wird alles besser

Zumindest die CPU. Chartered Semiconductor, ein Hersteller aus Singapur, teilt nämlich mit, dass er eine neue Xbox-360-CPU anfertigt, die anstelle der derzeitigen 90nm- die 65nm-Technologie nutzt. Das Warten auf diese CPU wird allerdings nicht allzuviel bringen, denn es geht dabei vor allem darum, die Kosten zu senken und das Problem der Überhitzung zu lösen. Letzteres ist dann auch der wesentliche Vorteil der neuen CPU. Oder auch nicht: Muss man Spiegeleier halt wieder auf dem Herd machen.

[dj]

Mehr Xbox auf de.ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising