Suspicious Minds

Wer gerne mal wieder so richtig von der Staatsmacht auf die Fresse bekommen möchte und gerade nicht das Fahrgeld nach Genua hat, sollte den Kauf des Suspicious Looking Device erwägen, das nach Angaben des Herstellers allein den Zweck hat, Verdacht zu erwecken. Gut, die Kombination aus Bügeleisen, LEDs und hastenichgesehen wirkt definitiv old school, aber Alkoholverzicht, lange Bärte und ausgedehnte Gebete stehen in der Hipness-Liste ja auch nicht soweit vorne. Also, wenn das nächste Urlaubsziel noch nicht feststeht und man es irgendwo ganz reizvoll findet herauszufinden, wie das mit den CIA-Geheimgefängnissen wirklich ist – hier ist der Flugschein.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising