Kultur aus dem Weltall

Wie? Space Joghurt? Äääähhh.... Alle Farben sehen? Bewusstseinserweiterung mit Kultur (allerdings unklar ob rechts- oder linksdrehend)? Die japanische Molkerei Himawari behauptet jedenfalls, dass sie Joghurtkulturen im Weltraum getestet hat. Zehn Tage haben sich zwei verschiedene Milchsäure-Bakterienkulturen durch die Schwerelosigkeit geschlagen. Unter Verlusten. Etwa die Hälfte der Kulturen hat den Ausflug in die Unendlichen Weiten nicht überlebt. Die andere Hälfte aber ist um so gestärkter aus dem Raumausflug zurückgekehrt. Und bildet nun das Rückgrad für besagten Space Joghurt, dem eine dritte Bakterienkultur zugesetzt wurde. Und warum der ganze Aufwand? Macht der Space Joghurt etwa unverwundbar? Lässt er Strahlen an uns abprallen und macht uns unempfindlich gegen freie Radikale? Oder lässt er uns wenigstens älter denn je werden? Nein? Schöner und schlanker? Oder wenigstens faltenlos? Auch nicht...? Ach, er schmeckt einfach gut... Na dann. [bda]

[via pinktentacle]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising