Rache ist laut

Ehrlich gesagt finde ich es ziemlich schwach, wenn man eine CD benötigt, um auch mal Krach in der Wohnanlage zu schlagen. Ich meine, wenn man sich schon ärgert, dass andere Menschen - sprich: die Nachbarn - ein Sozialleben vorzuweisen haben, das deutlich vernehmbar ist (Babygebrüll, Partymusik, Stimmengewirr und irres Gelächter, Laute der geschlechtlichen Interaktion, Freude am Heimwerken...), dann sollte man auch in der Lage sein, persönlich dagegen anzulärmen. Wer das aufgrund der Blutleere seines Lebensstils nicht drauf hat, dem bleibt nur der armselige Griff zur Rache-CD, die dann eine Palette von 20 verschiedenen konservierten Geräuschkulissen runternudelt. Hmmm. Ich bleib dabei. Ganz schön schwach. [bda]

[via chipchick]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising