Sauerei: Patrick Lindner wird diskriminiert!

Typisch Macho-Land Spanien: Da bauen sie ein an und für sich ganz vernünftiges Kinder-Handy, das auf sechs Tasten reduziert ist, und dann reservieren sie je eine davon für „Mama“ und „Papa“ und verpassen den Icons einen vermeintlich passenden Haarschnitt. Und was machen unsere gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften mit Kindern? Müssen die dann losen, wer das Haar kurz tragen darf und wer die Perücke aufsetzen muss? Da gibt’s doch ein Gesetz dagegen, oder?
Wer die emanzipationsfeindlichen Bestrebungen des Herstellers Imaginarium trotzdem unterstützen will, kann das Mo1 ab Dezember 2006 erwerben.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising