Wie man Leute in den Wahnsinn treibt

Schritt eins: Man kaufe folgendes Gadget: Einen Viererpack über den Finger stülpbare LEDs für umgerechnet Fünf Fünfzig. Schritt zwei: Man gehe beispielsweise auf eine Musikveranstaltung, sagen wir mal ein DJ-Set im lokal angesagten Club (jetzt mal egal welcher Musikcouleur) und nehme die frisch erworben Gadgets mit. Schritt drei: Auf der Veranstaltung betrinke man sich hemmungslos. Schritt vier: Dann schiebe man auf vier Finger die neuen Lichter. Schritt fünf: Man aktiviere das Licht und belästige den DJ in Gesicht (vorzugsweise, wenn der persönlich subjektiven Meinung nach jener nicht gerade der Erwartung entspricht) mit den Lichtstrahlen. Schritt sechs: Zusätzlich übe man sich in Würfel und Treppe Moves. Schritt sieben: Hier sind zwei Ausgänge möglich: Entweder der DJ und Du redet kurz darüber, lacht herzlich, versteht Euch super, werdet beste Freunde und seid froh, dass alles so gekommen ist; oder der DJ oder wahlweise seine Fans werden wütend und schlagen dich dermaßen zusammen, dass Du den Tag am liebsten vergessen möchtest.

So oder so: scheint ein lustiges Gadget zu sein. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising