Maßhalten in der Küche

Über dieses Gerät kann man sich sicher streiten. Der einstellbare Messlöffel verdankt seine Existenz der amerikanischen Küchentradition, in „cups“ zu messen statt ordentlich in Gramm und Kilo, und so kann man hier verschiedene Maße von zwei Teelöffeln bis zu einer halben Tasse einstellen und aus dem entsprechenden Gefäß rauskratzen. Nicht zuletzt deswegen verlockend, weil die Löffel magnetisch sind, aber ob mir so was wirklich in die heimische Küche kommt? Kostet 33 Dollar im MoMA-Shop.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising