Würg die Ente!

Und nicht den Vorgesetzten. Damit einem das niedlich dreinblickende Tier nicht leid tut und man dann doch davon Abstand nimmt, auf diese Weise Stress abzubauen, benimmt sich der etwa 30 Zentimeter große Vogel genau so, dass man sich nicht nur berechtigt sondern sogar dazu genötigt sieht, ihn am Kragen zu packen. Sie watschelt umher, schlägt mit den Flügeln - und das alles auch noch zu den äußerst nervtötenden Klängen des Ententanzes. Wenn man sie dann packt und aus dem unsinnigen Tanz reißt, wehrt sie sich mit Flügelschlagen und wildem Geschrei. Lang genug gewürgt gibt sie dann endlich Ruhe. Aaaaah - welch eine Erleichterung! [bda]

[via übergizmo]

Mehr Gadgets für tiefe Entspannung auf Gizmodo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising