Sony killt Gadgetvertrieb Lik-Sang

Noch mehr schlechtes Image für Sony: Der beliebte Gadgetversender Lik-Sang aus Hong Kong meldet heute, 21:58:51 lokaler Zeit, dass man wegen mehrfachen gerichtlichen Klagen durch den Sony-Konzern die Geschäfte einstellen muss. Sony begründete seine Klagen gegen Lik Sang u.a. wegen technischer Sicherheitsbedenken, was Lik-Sang aber mit einem Verweis auf die beiliegendenen, auf der ganzen Welt zugelassenen Original-Sony-Netzteile zurückweist. Weitere Argumente Pro und Kontra finden sich in der Lik-Sang-Presseerklärung, wer grade was dort bestellt hatte, bekommt sein Geld zurück, ansonsten müssen Freunde asiatischer Gadgets jetzt auf andere, womöglich weniger zuverlässige Quellen für ihre Sammlungen zurückgreifen. [fe]

[via boingboing]

[Lik-Sang bei Gizmodo]

  1. Ich schmeiss mein ganzes Sony equiment raus ( 20.000 Euro ) und steige auf Panasonic um.

    Sony ist eine miese Firma, weg mit denen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising