Da freut sich der Daten-Rocker

Wenn’s schon nicht mit einer Karriere geklappt hat, bei der man allabendlich vor gelangweiltem Publikum mit einem Saiteninstrument merkwürdige Gesten vollzieht, kann man sich wenigstens mit diesem USB-Stick trösten und ihn zum Anlass nehmen, seinen Schutzbefohlenen weiszumachen, man sei ja eigentlich gar nicht Netzwerkadministrator, sondern Musiker und nur durch widrige Umstände gezwungen, sich so sein Geld zu verdienen. Dann erzählt man noch ein paar Anekdoten, die keiner hören will, und packt schließlich die Winz-Gitarre (256MB) schön ordentlich in ihren Koffer, damit sie auch ja nicht verstimmt ist, wenn sie in den nächsten Port gesteckt wird. Kostet 49 Euro.

[dj]

Mehr USB-Sticks auf de.ubergizmo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising