Gitarristen haben die grösseren… Gadgets

Und deswegen lernen sie auch mehr gutaussehenden junge Frauen kennen. Wer sich also seit Jahren wundert, wieso er mit der Linux-Installation auf seinem Aldi-Notebook maximal seinen eigenen jüngeren Bruder beeindrucken kann, der werfe einmal einen Blick auf das nebenstehend abgebildete Gadget. Hier handelt es sich um einen Vertreter der Spezies Fuzzbox, volkstümlich auch als Verzerrer bezeichnet. Im speziellen Fall des Beavis Audio Fuzzlab allerdings überzeugen vier(einhalb) Tretschalter, fünf VU-Meter und eine Vielzahl an gefährlich glitzernden Metallknöpfen auf einem knallroten Gehäuse mit sehr kompetent wirkenden Nussbaumwangen jeden Zuschauer – und damit auch jede Zuschauerin – von der geballten Energie des Fuzzbox-Besitzers. Auch und gerade in privaten Dingen. Jedenfalls sieht die Megatretmine so aus, also wolle sie genau das rüber bringen. Oder nicht? [fe]

[via musicthing]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising