Ionkids:. Elektronische Fußfessel für den Nachwuchs

Sollte man nun sagen“ schwer haben es die Kinder heutzutage“ oder „gut, dass auch schon die Kleinsten an die harte Realität herangeführt werden“? Die Entscheidung ist natürlich dem geneigten Leser überlassen, aber festhalten sollte man doch schon, dass digitale Überwachungsmöglichkeiten vermehrt an Unmündigen perfektioniert werden.
Nach der Kontrollkamera für die Wiege kommt mit Ionkids ein System auf den Markt, bei dem dem Delinquenten Sprössling eine Armbanduhr umgeschnallt (stilvoller natürlich um den Knöchel) und mit einem PDA bestimmt wird, in welchem erlaubten Radius sich das Gör bewegen darf.
Wird der Freiheitsdrang zu groß und verlässt Junior das genehmigte Terrain, erklingt ein Alarm und der PDA petzt, in welche Richtung sich der junge Abenteurer aufgemacht hat, so dass die Bluthunde gleich die richtige Fährte finden. Das ganze Dr.Kimble Ionkids-Set kostet nur 199 Dollar (ohne Bluthunde).

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising