Killerinsekt, schwer kontrollierbar

Das Tyco R/C N.S.E.C.T. gibt sich als harmloses Spielzeug mit Funk-Fernbedienung aus, versteckt aber hinter seinem niedlichen Äusseren eine Greifzange am Vorderende sowie eine angeblich total ungefährliche Kanone mit Schaumstoffprojektilen und etwa sechs Metern Reichweite an seinem Hinterende. Aber machen wir uns nichts vor: früher oder später werden verantwortungslose Wissenschaftler bei unbedachten Experimenten in der Grauzone physikalischer Gesetze ein elektronisches Signal in den Äther schicken, das von den wartenden Insektenarmeen als Zeichen zum Angriff und Aufforderung zur Übernahme der Weltherrschaft interpretiert wird. Sieht man ja immer in diesen Filmen, wie so was abläuft. Bis dahin: 99 US-Dollar beim transatlantischen Insektenspielzeughändler eures Vertrauens. [fe]

[via uncrate]

  1. Weihnachtswunschliste

    Weihnachten steht vor der Türe, Mann hat ja alles und mein Sohn ist definitiv zu jung dafür. Schade, ich freue mich aber schon auf die Anschaffung eines ferngesteuerten Robters. Bis dahin kann der Tyco R/C N.S.E.C.T. mit Greifern und einer kl…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising