Pioneer verschiebt Blu-ray-Player – wieder mal

Na also. Ich war schon fast etwas beunruhigt, dass von dieser Front lange nichts mehr zu hören war, aber jetzt hat Pioneer sich ein Herz genommen und die Verschiebung des BDP-HP1 auf Dezember verkündet. Und woran liegt’s? An den hohen Qualitätsansprüchen natürlich. Man möchte die an den Fingernägeln kauenden Kunden nicht vergrätzen, und da das Gerät bisher nicht die Anforderungen der Pioneer-Qualitätskontrolle erfüllt habe, wolle man es erst auf den Markt bringen, wenn der BDP-HP1 auch wirklich so toll ist, dass alle umfallen. Eigentlich sollte der Player schon im Mai für 1.500 Dollar zu haben sein. Jetzt kommt er im Weihnachtsgeschäft – oder auch nicht.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising