Sanyo-Batterietester: Definitiv Geschmackssache

Eneloopy ist ein niedlicher(?) kleiner Plastik-Hund, der feststellen kann, ob sich in einer Eneloop-Akku-Batterie von Sanyo noch Saft befindet. Man drückt den Knopf auf seiner Brust, und dann leuchtet die Nase, wenn noch Energie vorhanden ist.
So weit, so gut. Dummerweise muss man ihm dazu die Batterie rektal einführen. Ist ja nur ein Plastikhund, wird die rationale Mehrheit da draußen sagen. Ich allerdings denke an den Golden Retriever von Freunden, dem man immer die Analdrüse ausdrücken musste, wenn er irgendwelchen Mist gefressen hatte (also ziemlich oft). Nee danke, für mich zu nah an der Realität ...

[dj]

  1. Ich allerdings denke an den Golden Retriever von Freunden, dem man immer die Analdrüse ausdrücken musste, wenn er irgendwelchen Mist gefressen hatte (also ziemlich oft).

    … sollte es nicht eher heißen:

    Ich allerdings denke an den Golden Retriever von Freunden, dem ich immer die Analdrüse ausdrücken musste, wenn er irgendwelchen Mist gefressen hatte (also ziemlich oft). ???

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising