Schachteln für die Bastardokratie…

... macht ein New Yorker Designer mit dem klangvollen Pseudonym Undoboy. Insgesamt gibts sechzehn verschiedene Schachteln, jede gut zehn Zentimeter hoch. Jede Einzelne Schachtel hat auf allen vier Seiten je einen Untertan der Bastardokratie, Füße und Köpfe sind abnehmbar und können somit weitere Versionen von Super-Bastards erzeugen. Auf der Webseite von Undoboy kostet ein einzelner Schachtelheinz sechs, das Komplettset aller 16 (auf jeweils 1000 Stück limitierter) Boxen gut 95 Ameritaler. Kriegt man da keine mehr, wirds teurer. HIER. [bda]

[via coolhunting]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising