Xbox II: Einfalltor für TV on demand

Zumindest in den USA macht Microsoft die Xbox jetzt auch zum Abspielgerät für Fernsehsendungen und Filme, die bei Fernsehsendern und Filmstudios lizenziert werden. Darunter so wertvolles Kulturgut wie South Park, aber auch ziemlich viel Kram wie Pimp My Ride, also Sendungen, von denen man in Redmond denkt, dass junge Menschen sie cool finden. Ob das läuft, wird man sehen; das IPTV der Telekom hat hierzulande ja einen ziemlichen Fehlstart hingelegt. Aber natürlich ist Gates viel cooler als Ricke ... nicht.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising