PS3: So einfach geht’s nicht mit der Medienwiedergabe

So, nachdem wir uns schön an der 3D-Slideshow erfreut haben, zurück in den Ernst des Lebens. Ganz so einfach ist es nämlich scheint’s nicht, überhaupt Mediendaten von SD- und CF-Karten auf die PS3 zu bekommen. Auch ein USB-Stick der US-Kollegen wurde nicht erkannt. Es klappte besser, als sie Fotos in Ordner mit Namen wie „Music“, „Picture“ und „Video“ packten, aber warum das so war, konnten sie nicht feststellen, fühlten sich aber an die File-Struktur der PSP erinnert. Natürlich könnte das schon mit der Version v1.1 der PS3-Software behoben sein, die es bereits gibt, die aber nicht heruntergeladen werden konnte ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising