PS3: Komplett-Tour durch die Medienwiedergabe


„Die ist doch nicht zum Daddeln! Da kann man Fotos mit gucken! Und Videos!“ Schöne Argumente dafür, dass der Erwerb von PS3 und/oder Xbox 360 nicht allein der Herstellung des häuslichen Friedens dient, sondern zu einem erbaulichen Erlebnis für die ganze Familie werden kann. Kaum laufen Bilder und Filme über den Bildschirm, ist schon vergessen, dass der wesentliche Teil der Betriebszeit der Konsole damit verbracht wird, virtuellen Lebewesen den Garaus zu machen.
Film und Foto können direkt von SD- und CompactFlash-Karten auf die PS3 geströmt werden, oder man kopiert sie auf die Festplatte, was die Wiedergabe vereinfacht und Zugriff auf weitere Funktionalitäten ermöglicht. Videos auf der Festplatte sind beispielsweise als Bewegtbild-Thumbnails zu sehen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising