Kinderkäfig fürs Rad

Wer den Anregungen von Führer Kanzler/in, Bundespräsident und Kirche gefolgt ist und Kinder in die Welt gesetzt hat ,damit sie sich in wenigen Jahren in der Schule gegenseitig umlegen, fragt sich schon bald: Wohin damit eigentlich? trioBike macht’s einfach: Der Kinderkäfigwagen lässt sich als stand alone-Gefährt durch die Gegend schieben, man kann ihn aber auch vors Fahrrad montieren und seine Gören durch die Landschaft kutschieren. Das Beste jedoch: Man kann ihn sogar vom Rad entfernen und zu Hause stehen lassen, um sich mit dem Tretgefährt in die Kneipe davonzumachen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising