Da geht dem Golfer ein Licht auf …

Ist das noch erlaubt, oder ist es unfair? Die Twilight Tracer Golf Balls (Dreierpack für ca. 24 Euro) blinkt nach dem Abschlag fünf Minuten lang vor sich hin, Zeit genug, um ihn zu finden und das Spiel fortzusetzen. Der Hersteller versichert, dies sei kein Spielzeug, sondern ein echter, professioneller Golfball, der den Wettkampfbedingungen entspricht. Schön und gut, aber mit dem Suchen ist es dann ja Essig, oder? Und war es nicht immer ein besonderes Vergnügen, mit Damenbekanntschaften „im Gebüsch nach Bällen zu suchen“? Oder war das nur meine schlüpfrige Phantasie?

[dj]

Mehr Golf auf de.ubergizmo.com

  1. hab mir meinen ersten vor 2jahren gekauft..
    und das in deutschland regulärer einzelhandel…
    nur zu empfehlen, aber die fancy items waren hier schonmal frischer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising