Mitsubishis Edelreiskocher

Haha, Mitsubishi legt hier sozusagen den Mercedes unter den Reiskochern vor (oder hat am Ende DaimlerChrysler auch schon eine Haushaltsgeräteabteilung, dann nehme ich das natürlich zurück...;). Ich fang mal mit dem Preis an, damit auch ja keiner weiter liest, der nicht einen gepflegten Küchengerätefetisch oder wahlweise eine täglich-mindestens-einmal-Reis-Diät am Start hat: Gut 750 (in Worten: siebenhundertfünfzig!) körnige Euren legt man für dieses Modell hin. Dafür kriegt man aber auch einen Induktions-Reiskocher mit handgefertigtem Karbon-Innentopf (Wandungsstärke: 7,5 Millimeter) und Seriennummer! Wenn das nicht wert ist, ein paar Monatsmieten zu sparen, dann weiß ich auch nicht... [bda]

[via popgadget]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising