Parkuhr am Schlüsselbund

Mit dem Auto in deutschen Innenstädten zu parken, ist inzwischen ein ähnlich kostspieliges Hobby wie die eigene Yacht in St. Tropez, und so dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich diese Parkuhr zum Mitschleppen als Mitgliederwerbegeschenk des ADAC oder an ähnlicher Stelle findet. Eigentlich ist das Ding nicht viel mehr als eine Stoppuhr; allerdings kann es auch ein Zehn-Sekunden-Memo aufnehmen, wo man den Wagen geparkt hat.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising